Liebe Besucherinnen und Besucher,

das Internet und digitaler Wandel verändern das Leben der Menschen – auch in Hessen. Der  technologische Fortschritt prägt unser Handeln und Denken: Kaum ein Arbeitsplatz, der ohne moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) auskommt, kaum ein Haushalt, der nicht über Smartphones und Computer verfügt.

 

Auch Politik und Verwaltung müssen sich auf die Veränderungen in Technik und Gesellschaft einstellen. Wir – die Hessische Landesregierung – möchten die vielen Chancen, die die digitale Revolution mit sich bringt, für die Menschen in unserem Land nutzbar machen. Unser Ziel ist eine moderne Landesverwaltung mit einer erstklassigen digitalen Infrastruktur. Unser Ziel sind qualitativ hochwertige Dienstleistungen, derer sich die Bürgerinnen und Bürger und die Wirtschaft über die modernen Informations- und Kommunikationskanäle, ganz unabhängig von Zeit und Ort, bedienen können. Mehr Bürgernähe und besserer Service, aber auch flexible sowie zeit- und kostensparende Verwaltungsabläufe: hiervon profitieren alle – die Bürgerinnen und Bürger, die Wirtschaft und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung.

 

Deshalb hat sich Hessen bereits vor vielen Jahren auf den Weg gemacht, mithilfe von E-Government die Landesverwaltung zu modernisieren. E-Government, das bedeutet zum einen die Bereitstellung von digitalen Dienstleistungen für Bürger und Unternehmen. Dienste wie die einheitliche Behördenrufnummer 115 oder der Online-Katalog „Hessen-Finder“, der über alle Dienstleistungen der Verwaltung in Hessen informiert, sind hierfür erste Beispiele. Zum anderen steht der Begriff des E-Government aber auch für moderne IT-Lösungen, die innerhalb der Landesverwaltung zum Einsatz kommen und eine schlankere und effizientere Arbeitsorganisation ermöglichen.

 

Bereits heute gehört Hessen im bundesweiten Vergleich zu den Vorreitern beim E-Government. Seit Jahren sind wir eine treibende Kraft in der Verwaltungsmodernisierung in Deutschland. In meiner Funktion als Chief Information Officer (CIO) und Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnologie in der Landesregierung setze mich dafür ein, dass dies weiterhin so bleibt.

 

Diese Internetseiten geben Ihnen einen Überblick über die in die Zukunft weisende Modernisierung der hessischen Landesverwaltung. Ich wünsche Ihnen spannende Einblicke.

 

Ihr

Dr. Thomas Schäfer

Hessischer Minister der Finanzen

Themen
Portraitfoto des CIO von Hessen: Dr. Thomas Schäfer.
Dr. Thomas Schäfer
Der Chief Information Officer (CIO) und Bevollmächtigter für E-Government und Informationstechnologie des Landes ist zuständig für die Steuerung der IT-Gesamtstrategie des Landes sowie die Vertretung des Landes Hessen in verwaltungsübergreifenden IT-Gremien wie dem IT-Planungsrat.
Tastatur mit Tasten für Kontaktmöglichkeiten E-Mail, Telefon oder Internet.
Ansprechpartner
Hier finden Sie unsere Ansprechpartner.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.