Pressespiegel

Finanzminister und CIO Dr. Schäfer unterzeichnet die Kooperationsvereinbarung
mrn: Kooperation verlängert

Im Rahmen der CeBIT haben die IT-Beauftragten (CIOs) der Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Vertretern der Metropolregion Rhein-Neckar die Kooperationsvereinbarung zur Fortführung des Modellvorhabens “Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen” für die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) unterzeichnet.

IT-Planungsrat: Für eine föderale IT-Kooperation

Die Föderale IT-Kooperation (FITKO) von Bund und Ländern soll die Zusammenarbeit der öffentlichen Verwaltung leistungsfähig, kostengünstig und zentral steuern. Der IT-Planungsrat will den Hauptsitz der Organisation in Frankfurt am Main ansiedeln.

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung auf der CeBIT 2016
Metropolregion Rhein-Neckar: Verlängerung unter Dach und Fach

Das Modellvorhaben „Kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) wird bis zum Jahr 2020 verlängert. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Beteiligten jetzt im Rahmen der IT-Messe CeBIT unterzeichnet.

Modellvorhaben Rhein-Neckar: Kooperation im eGovernment wird bis 2020 verlängert

Auf der Messe CeBIT in Hannover haben die IT-Beauftragten (CIOs) der Länder Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Vertretern der Metropolregion Rhein-Neckar die Kooperationsvereinbarung zur Fortführung des Modellvorhabens „Kooperatives eGovernment in föderalen Strukturen“ für die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) unterzeichnet.

Modellregion Rhein-Neckar: Kooperatives E-Government wird fortgeführt

"Fünf erfolgreichen Jahren der Zusammenarbeit folgen mindestens fünf weitere Jahre:..." - die Online-Ausgabe der Innovativen Verwaltung berichtet über die Fortführung der Kooperation im E-Government.

Digitale Verwaltung 2020

Die Online-Ausgabe der Kommune 21 berichtet: "Auf dem Weg der Verwaltungsmodernisierung setzt Hessen Maßstäbe und stellt mit der Digitalen Verwaltung Hessen 2020 eine neue E-Government-Strategie vor."

Beuth und Schäfer
„Mehr als ein digitales Facelifting für Hessens Verwaltung“

Hessens Finanzminister und CIO Dr. Thomas Schäfer und Innenminister Peter Beuth, zuständig für Verwaltungsmodernisierung und E-Goverment, haben die neue Agenda "Digitaole Verwaltung Hessen 2020" vorgestellt. In der Frankfurter Rundschau vom 13. August 2015 erklären beide, warum eine moderne Verwaltung eine digitale Verwaltung ist und weshalb davon insbesondere Bürger und Wirtschaft profitieren.

E-Government-Wettbewerb 2015
14. eGovernment-Wettbewerb: Gewinnerprojekte stehen fest

Die Gewinner des 14. eGovernment-Wettbewerbs stehen fest. Auf der großen Bühne des Zukunftskongresses in Berlin hat die Unternehmensberatung BearingPoint gemeinsam mit dem Technologieanbieter Cisco hat die besten Digitalisierungsvorhaben in Verwaltung, Bildung und Gesundheitswesen ausgezeichnet. Die siegreichen Projekte haben jeweils eine hohe gesellschaftliche Relevanz und das Potenzial, das Leben und Arbeiten in unterschiedlichsten Bereichen erheblich zu vereinfachen.

Der Sieger in der Kategorie "Erfolgreichstes Kooperationsprojekt 2015" stammt aus Hessen.

Eine Projektvorstellung findet sich unter: http://egovernment-wettbewerb.de/online-voting/beitrag-15-10.html.

Hessische Regierung präsentiert neue eGovernment-Strategie

Die E-Government Computing Online berichtet in ihrer Online-Ausgabe vom 13.08.2015 ausführlich über die Vorstellung der Strategie "Digitale Verwaltung Hessen 2020" durch Innenminster Beuth udn Finanzminister und CIO Dr. Schäfer.

Hessen: IT-Kooperationsplattform für öffentliche Auftraggeber gegründet

Die Innovative Verwaltung berichtet in ihrer Online-Ausgabe vom 19.06.2015 über die Gründung der "Kooperationsplattform IT öffentliche Auftraggeber" (KOPIT eG).

CIO und Minister Dr. Schäfer bei der Gründungsveranstaltung
Hessen gründet IT-Kooperationsplattform für öffentliche Auftraggeber

Der rasche technologische Wandel im IT-Bereich und die zunehmende Etablierung des digitalen Verwaltungshandelns, sprich eGovernment, erfordern sowohl zwischen öffentlichen IT-Trägern wie auch mit den Verwaltungen neue Formen der Zusammenarbeit. Das Land Hessen hat daher mit Partnern eine Kooperationsplattform IT gegründet.
Autor / Redakteur: Manfred Klein.

CIO Dr. Thomas Schäfer vor einem Rednerpult stehend.
Hessens eGovernment-Gesetz soll Kommunen mehr einbinden

eGovernment Computing sprach mit dem Finanzminister und Landes-CIO Dr. Thomas Schäfer über beide Projekte. Das Interview können Sie über den nachfolgenden Link einsehen. Redakteur: Manfred Klein.

Seiten

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.