eLISA

Im Umweltbereich ist es mit dem IT-Verfahren zur Emissionsmessberichterstattung – eLISA (eGovernment – LänderInformationsSystem Anlagen) - gelungen, die IT-technischen Werkbänke der Wirtschaft mit denen der Verwaltung zu verbinden. Ausgehend von dem bereits in der Industrie erprobten Kollaborationsansatz wurde unter der Federführung des hessischen Umweltministeriums  gemeinsam mit engagierten Kooperationspartnern aus Industrie und Wirtschaft, Messinstituten, Behörden in Rheinland-Pfalz, Hessen und des Bundes das Verfahren zur Emissions­messberichtserstattung prozessanalytisch untersucht und dabei die in Industrie und Verwaltung ablaufenden Prozesse einschließlich der Übergänge und Schnittstellen ganzheitlich betrachtet und optimiert. Durch dieses gemeinsame Zusammenwirken aller Verfahrensbeteiligten ist mit eLISA ein IT-Verfahren entstanden, das die Abwicklung des komplexen Prozesses der Emissionsmessberichterstattung durch eine IT-seitige Prozesssteuerung auf Grundlage einfach überprüfbarer Regeln effizient und zielgerichtet ermöglicht. Durch den Einsatz von eLISA werden Verwaltungsaufwand und Bürokratiekosten sowohl in den Unternehmen als auch in den Behörden deutlich und nachhaltig verringert. Der Datenaustausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung vollzieht sich papierlos, zukunftsfähig, medienbruchfrei und ressourcenschonend.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.